Jackendieb im Café

Waren Steinewerfer unterwegs?

Einen lauten Schlag hörte eine 26 - Jährige während ihrer Fahrt am vergangenen Samstag, gegen 13.00 Uhr, auf der Autobahn 485 in Fahrtrichtung Butzbach. Die Frau, die zu diesem Zeitpunkt unter der Brückenunterführung der Grünberger Straße unterwegs war, stellte kurz danach einen Schaden an der Windschutzscheibe fest. Offensichtlich handelte es sich um einen Stein, der auf die Scheibe fiel. Aufgrund bisheriger Ermittlungen ist es nicht auszuschließen, dass Unbekannte von der Brücke gezielt Steine geworfen haben. Die Polizei sucht daher Zeugen, die am vergangenen Samstag etwas davon mitbekommen haben. Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation in Butzbach unter der Rufnummer 06033 - 9930.

Gießen: Jackendieb im Café

Zwei Jacken mitsamt Autoschlüssel hat ein Unbekannter am Mittwoch, gegen 21.20 Uhr, in einem Café am Gießener Marktplatz entwendet. Die beiden Geschädigten hatten ihre Jacke an der Garderobe gehängt. Der Dieb hatte die Jacken an sich genommen und das Lokal verlassen. Dabei wurde er von Zeugen beobachtet. Demnach soll er etwa 20 bis 22 Jahre alt sein und einen dunklen Teint haben. Er soll schwarze Haare und einen Bart haben. Bekleidet sei er mit einem olivfarbenen Parka, der eine Kapuze mit Fellbesatz hatte, und einer hellen Jeans gewesen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Einbruch in Wohnhaus

Auf einer Sitzbank, die vor einem Wohnhaus im Starenweg abgestellt ist, stiegen am Dienstag, zwischen 12.00 und 21.00 Uhr, Einbrecher. Von dort konnten sie ein Fenster eines Einfamilienhauses aufbrechen und in das Haus klettern. Anschließend durchsuchten die Diebe mehrere Zimmer und flüchteten mit Bargeld. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Terrassentür aufgebrochen

Bargeld, Münzen und einen Haustürschlüssel ließen Einbrecher am Mittwoch, zwischen 16.50 und 18.50 Uhr, aus einem Mehrfamilienhaus in der Marie-Juchacz-Straße mitgehen. Die Unbekannten hatten eine Terrassentür der Wohnung aufgebrochen und die Zimmer durchwühlt. Mit dem Diebesgut verschwanden sie in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Zettel reicht nicht

Neben einem Sachschaden von etwa 1.000 Euro hinterließ ein Unbekannter am Dienstag auch einen Zettel. Dies half aber dem Besitzer eines in der Schiffenbergstraße abgestellten PKW nicht weiter. Der Unbekannte war zwischen 09.00 und 14.45 Uhr auf der genannten Straße in Richtung Licher Straße unterwegs, als den VW Lupo an der linken Seite beschädigte. Anschließend beging der Verursacher eine Unfallflucht. Die Polizei in Gießen bittet unter der Ruf-Nr. 0641/7006-3555 um Hinweise.

Gießen: Fahrradfahrerin verletzt und weggefahren

Eine 21 - jährige Fahrradfahrerin befuhr am Dienstag, gegen 10.00 Uhr, den Heegstrauchweg aus Richtung des Klingelbachweges kommend in Richtung Rathenaustraße. Im Kreuzungsbereich musste die Fahrerin verkehrsbedingt stehen bleiben. Der hinter ihr fahrende Pkw bemerkte dies wohl zu spät, fuhr auf das Fahrrad auf und es kam dadurch zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin wurde dabei leicht verletzt, am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50,- Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubterweise vom Unfallort. Hinweise nimmt die Polizei in Gießen unter der Ruf-Nr. 0641/7006-3555 entgegen.

Gießen: Scheibe eingeschlagen

Sachen im Wert von mehreren hundert Euro hat ein Unbekannter in der Nacht zum Donnerstag aus einem VW Tiguan in der Mozartstraße in Gießen entwendet. Der Täter hatte eine Seitenscheibe eingeschlagen und den Innenraum durchsucht. Dabei fand er neben CD´s auch eine Sonnenbrille. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Nichts entwendet

Auch in der Frankfurter Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag eine Scheibe eines PKW eingeschlagen. Die Unbekannten hatten den Innenraum des Opel Combo durchsucht. Ohne Beute flüchteten die Täter. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Langgöns: Diebesbande auf Firmengelände

In der Holzheimer Straße in Lang-Göns hatten es Diebe am Mittwoch, zwischen 22.00 und 22.50 Uhr, offenbar auf Kabel abgesehen. Die Unbekannten hatten einen Zaun der Autoverwertung aufgetrennt und wahrscheinlich Kabel zum Abtransport bereit gelegt. Auch machten sie sich an einem Zugangstor zu schaffen. Sehr wahrscheinlich hatten sich fünf Personen auf dem Grundstück aufgehalten. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.
Verwandte Themen
Polizeiautobahnstation
Diskussionen
Ähnliche News
Top Unternehmen